Unsere Grußbotschaft zum Hiroshimatag

Liebe Friedensfreunde, lieber Alois Reisenbichler, wir danken euch für den alljährlichen Bericht über eure Aktivitäten zum Hiroshima- Tag. Wir sind sehr froh, mit euch Verbündete im weltweiten Kampf gegen eine atomare Aufrüstung zu haben. Es ist so wichtig, die internationale Rolle der UN zu stärken. Dieses Abkommen zeigt, dass es noch Wege und Möglichkeiten gibt,…

Hildegard Hamm-Brücher Förderpreis geht an Esther Bejarano

Die Rostocker Antifaschistinnen und Antifaschisten freuen sich und beglückwünschen Esther Bejarano: Die Ehrenvorsitzende der VVN-BdA Esther Bejarano erhielt am 21. Juni den “Hildegard Hamm-Brücher Förderpreis für Demokratie Lernen und Erfahren”. „Esther Bejarano tritt aktiv und engagiert gegen Rechtsradikalismus und Neonazismus ein. Ihr Engagement bekommt einen besondere Kraft durch die von ihr bezeugte Erfahrung des menschenvernichtenden…

Franz-Jacob-Straße in Rostock

Von Jürgen Weise Ilse Jacobs Vater, Franz Jacob, wurde am 18. September 1944 im Zuchthaus Brandenburg (dort „saßen“ auch E. Honnecker und unser ehemaliges Mitglied Wilhelm  Knapp) hingerichtet. Es wurde auf der Fahrt am 17. 06. 17 u.a. darüber diskutiert, ob es eine nach Illses Vater benannte Jacob-Strasse in Rostock gibt. Eine Jacob-Strasse gibt es…

Landesmitgliederversammlung am 8. April 2017 mit einem Beitrag von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau

Die Landesmitgliederversammlung findet am Sonnabend, den 08.04.2017 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr in der Alten Synagoge Stavenhagen, Malchiner Str. 38 statt. .Tagesordnung: Begrüßung – Peter Ritter Grußwort des Präsidenten der Stadtvertretung der Reuterstadt Stavenhagen Tätigkeitsbericht des LV – Nico Burmeister „Ergebnisse des NSU-Untersuchungsausschusses im Deutschen Bundestag“ Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Nachfragen /…

Rostock – 27. Januar 2017

Am 27.01.2017t trafen sich zwischen 70 und 80 Mitglieder der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, der Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten und weitere Rostocker zur Kranzniederlegung am Rosengarten, um anlässlich des 71. Gedenktages der Opfer des KZ Auschwitz zu gedenken. In ihren Reden erinnerten der Präsident der Rostocker Bürgerschaft, Wolfgang Nitzsche und Eckhard Brinkenkamp, der…

Hans Beimler – Kamerad

Am 1. Dezember 1936 fiel Hans Beimler  den Kugeln  von Faschisten zum Opfer. Er war einer von über 40 000  Interbrigadisten, die im spanischen Bürgerkrieg an der Seite spanischer Antifaschisten die spanische Republik gegen die Franko-Putschisten und ihre faschistischen Helfeshelfer vor allem aus Hitler-Deutschland und Mussolini-Italien kämpften. Geboren am 2. Juli 1895 in München,  trat…